AGB - ProErnährung // Ernährungsberaterin, Diätologin in Linz und St. Martin im Mühlkreis

AGB

Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen zwischen proernaehrung Andrea Kasper-Füchsl und Privatkunden

1.Allgemeines

Mit der Nutzung der Webseite, dem Buchen einer Beratungsleistung bzw. einer BIA-Messung oder eines Workshops erklären Sie sich mit den AGB ausdrücklich einverstanden. Von den  AGB abweichende Regelungen gelten nur insoweit, als diese ausdrücklich durch den Anbieter Andrea Kasper-Füchsl bestätigt werden. Sollten einzelne Teile davon unwirksam werden, gelten die anderen Teile dem Sinn nach weiter.

2. Vertragsabschluss

Sämtliche Angebote von Andrea Kasper-Füchsl freibleibend und unverbindlich. Die Buchung von Leistungen erfolgt ausschließlich durch den Klienten (z.B. per Mail, Kontaktformular, Telefon, persönlich usw.). Der Vertragsabschluss kommt erst durch die entsprechende Bestätigung von Andrea Kasper-Füchsl oder einer von ihr bevollmächtigte Vertretungen zustande.

3. Beratungsleistungen

3.1. Beauftragung und Widerrufsrecht

Der Klient bestellt eine individuelle Beratungsleistung (Einzeltermine, Pakete, Workshops usw.) die nach Erbringung nicht mehr rückgabefähig sind. Das gesetzliche Widerrufsrecht nach Beginn der Erbringung der Leistung ist daher nicht mehr möglich! Die Auftragserteilung durch den Kunden kann mündlich (persönlich oder telefonisch) aber auch schriftlich (per Mail, SMS, Whatsapp) erfolgen. Termine die auf diese Weise gebucht wurden, gelten als verbindlich.

3.2. Bezahlung und Zahlungsverzug

Als Zahlungsmöglichkeiten biete ich Ihnen Barzahlung oder Überweisung an. Das Honorar wird entweder nach Einzelterminen oder Sammelterminen verrechnet. Dies wird beim Ersttermin mit dem Klienten individuell vereinbart. Bei Paketangeboten, die meist Vergünstigungen enthalten, wird der Paketpreis nach dem Ersttermin verrechnet. Die Buchung von Folgeterminen wird auf Wunsch des Klienten durchgeführt. Eine Ausnahme stellen die Paketangebote dar. Hier bucht der Klient eine im Voraus festgelegte Anzahl an Beratungen oder sonstige Leistungen.

Kommt der Klient seiner Zahlungspflicht nicht nach wird ihm eine Zahlungserinnerung ausgestellt. Diese kann per Post, persönlich oder auch per Mail erfolgen. Falls wir nach der ersten Zahlungserinnerung keinen Zahlungseingang innerhalb 14 Tagen feststellen können, werde ich eine zweite Zahlungserinnerung per Post inkl. 5% Mahnspesen ausstellen. Nach weiteren 14 Tagen und negativem Zahlungseingang, werde ich rechtliche Schritte einleiten.

3.3. Terminvereinbarung und Terminstornierungen

Terminvereinbarungen können mündlich (persönlich oder telefonisch) oder schriftlich (per Mail, SMS oder Whatsapp) durchgeführt werden und gelten als verbindlich!

Bei Terminstornierungen oder Terminverschiebungen ist das Einlangen der Nachricht ausschlaggebend. Termine die am gleichen Tag abgesagt werden, werden von mir in Rechnung gestellt. Sollte ich den Termin durch einen anderen Klienten aus der Warteliste besetzen können, werde ich in diesem Fall auf eine Verrechnung verzichten. Terminabsagen oder Terminverschiebungen können wie Terminvereinbarungen bekannt gegeben werden.

Ich behalte mir Terminabsagen oder Terminverschiebungen aus wichtigem Grund (z.B. Erkrankung) vor bzw. werde bei längerer Abwesenheit eine Vertretung für die Beratungen zur Verfügung stellen.

3.4. Auftragsort

Falls nicht anders vereinbart (Ausnahme: bei Einkaufsbegleitungen) ist der Auftragsstandort entweder der Standort St. Martin im Mühlkreis 4113, am Westhang 6 oder die Praxis TTZ 4020 Linz, Unionstraße 11 a. Der Beratungsort wird bei Terminvereinbarung geklärt.

4. Datenschutz

Der Klient stimmt einer elektronischen Datenverarbeitung ausdrücklich zu. Andrea Kasper-Füchsl sichert zu, Kundendaten absolut vertraulich zu behandeln. Die Daten werden im Zuge der Ernährungsberatung in verschiedenen Softwareprodukten (BIA Software, Abrechnungssoftware, verpflichtende Dokumentation usw.) genutzt. Die Daten werden nur im Rahmen der Beratung  bzw. Abrechnung verwendet und nur bei ausdrücklicher Erlaubnis durch den Klienten an Dritte (z.B. zuweisender Arzt) weitergegeben.

Klienten können die Anmeldung zum Newsletter auf der Website jederzeit schriftlich widerrufen.

5. Gerichtsstand

Es gilt für sämtliche Rechtsbeziehungen österreichisches Recht. Es gilt das Bezirksgericht Rohrbach bzw. Linz als vereinbart.

St. Martin, im März 2016

Allgemeine Geschäftsbedingungen zwischen proernaehrung Andrea Kasper-Füchsl und Firmenkunden

1.Allgemeines

Mit der Nutzung der Webseite, dem Buchen einer Beratungsleistung bzw. einer BIA-Messung oder eines Workshops erklären Sie sich mit den AGB ausdrücklich einverstanden. Von den  AGB abweichende Regelungen gelten nur insoweit, als diese ausdrücklich durch den Anbieter Andrea Kasper-Füchsl bestätigt werden. Sollten einzelne Teile davon unwirksam werden, gelten die anderen Teile dem Sinn nach weiter.

2. Vertragsabschluss

Sämtliche Angebote von Andrea Kasper-Füchsl freibleibend und unverbindlich. Die Buchung von Leistungen erfolgt ausschließlich durch den Klienten (z.B. per Mail, Kontaktformular, Telefon, persönlich usw.). Der Vertragsabschluss kommt erst durch die entsprechende Bestätigung von Andrea Kasper-Füchsl oder einer von ihr bevollmächtigte Vertretungen zustande.

3. Beratungsleistungen

3.1. Beauftragung und Widerrufsrecht

Der Kunde bestellt eine individuelle Beratungsleistung (Einzeltermine, Pakete, Workshops usw.) die nach Erbringung nicht mehr rückgabefähig sind. Das gesetzliche Widerrufsrecht nach Beginn der Erbringung der Leistung ist daher nicht mehr möglich! Die Auftragserteilung durch den Kunden kann mündlich (persönlich oder telefonisch) aber auch schriftlich (per Mail, SMS, Whatsapp) erfolgen. Termine die auf diese Weise gebucht wurden gelten als verbindlich.

3.2. Bezahlung und Zahlungsverzug

Als Zahlungsmöglichkeiten biete ich Ihnen Barzahlung oder Überweisung an. Das Honorar wird entweder nach Einzelterminen oder Sammelterminen verrechnet. Dies wird bei der Auftragsbestätigung mit dem Kunden individuell vereinbart. Sollten keine Teilzahlungen vereinbart sein, werden Angebotspauschalen  nach Leistungserbringung verrechnet.

Kommt der Kunde seiner Zahlungspflicht nicht nach wird ihm eine Zahlungserinnerung ausgestellt. Diese kann per Post, persönlich oder auch per Mail erfolgen. Falls wir nach der ersten Zahlungserinnerung keinen Zahlungseingang innerhalb 14 Tagen feststellen können, werden wir eine zweite Zahlungserinnerung per Post inkl. 5% Mahnspesen ausstellen. Nach weiteren 14 Tagen und negativem Zahlungseingang, werde ich rechtliche Schritte einleiten.

3.3. Terminvereinbarung und Terminstornierungen

Terminvereinbarungen können mündlich (persönlich oder telefonisch) oder schriftlich (per Mail, SMS oder Whatsapp) durchgeführt werden und gelten als verbindlich! Bei Stornierung eines Auftrages oder eines Termins seitens des Auftraggebers bis 14 Tage vor dem Veranstaltungsbeginn fallen keine Kosten an. Ab dem 13.Tag verrechne ich 50% des Honorars (exkl. Reisekosten), ab dem 3.Tag werden 100% in Rechnung gestellt.

3.4. Auftragsort

Falls nicht anders vereinbart (Ausnahme: bei  Einkaufsbegleitungen) ist der Auftragsstandort entweder der Standort St. Martin im Mühlkreis 4113, am Westhang 6 oder die Praxis TTZ 4020 Linz, Unionstraße 11 a. Der Beratungsort wird bei Terminvereinbarung geklärt.

Wird als Auftragsort ein anderer Ort vereinbart (z.B. Firmengelände des Kunden) so wird eine entsprechende Reisepauschale verrechnet. Sollte nichts anderes vereinbart sein, wird das amtliche KM-Geld als Standard verrechnet.

4. Datenschutz

Der Kunde stimmt einer elektronischen Datenverarbeitung ausdrücklich zu. Andrea Kasper-Füchsl sichert zu, Kundendaten absolut vertraulich zu behandeln. Die Daten werden im Zuge der Ernährungsberatung in verschiedenen Softwareprodukten (BIA Software, Abrechnungssoftware, verpflichtende Dokumentation usw.) genutzt. Kunden können die Anmeldung zum Newsletter jederzeit schriftlich widerrufen.

5. Gerichtsstand

Es gilt für sämtliche Rechtsbeziehungen österreichisches Recht. Es gilt das Bezirksgericht Rohrbach bzw. Linz als vereinbart.

St. Martin, im März 2016