BIA Messung - ProErnährung // Ernährungsberaterin, Diätologin in Linz und St. Martin im Mühlkreis

BIA Messung

Nach dem Motto "Die Waage lügt" biete ich Ihnen eine Messung der Körperzusammensetzung an.

Mit Hilfe der BIA Messung erfahren Sie, wie viel Fett- und Muskelmasse Sie haben.

Sie sehen im Ausdruck auch, wie viel Fettmasse Sie in welcher Körperpartie haben.

Und das Beste ist: Es tut nicht weh 😉

Welche Vorteile hat eine BIA Messung?

  • Um den IST-Zustand der Körperzusammensetzung zu erfahren.
  • Verlaufskontrolle bei Übergewicht: Bei der Gewichtsreduktion kann man mit Hilfe der BIA-Messung erkennen ob Fett abgenommen wird oder wertvolle Muskelmasse verloren geht. So kann man dem Jo-Jo Effekt vorbeugen. Die BIA ist ein wertvolles Instrument und wird von mir regelmäßig eingesetzt.
  • Für SportlerInnen: Mit regelmäßigen BIA Messungen kann der Trainingszustand zusätzlich erfasst werden. Ernährungsabhängige Leistungseinbußen können so besser festgestellt werden. Regenerationszeiten und Verletzungsbedingtes Gewicht stabilisieren sind weitere Einsatzgebiete.
  • Mangelernährung und chronische Krankheiten: Bei chronischen Krankheiten (z.B. Krebs) kann mit Hilfe einer BIA Messung und einer Ernährungsberatung Rückschlüsse auf den Ernährungszustand gezogen werden.

segmental-bia

Wie funktioniert die BIA-Messung?

Die Messung ist völlig schmerzfrei. Es werden Ihnen Elektroden an der Hand und am Fuß aufgeklebt und wenige Minuten danach erhalten Sie Ihr persönliches Messergebnis inklusive Auswertung. Aufgrund des Messergebnisses kann Ihr ernährungstherapeutisches Konzept noch besser auf Sie abgestimmt werden. Besonders in der langfristigen Betreuung findet die BIA Messung ihren Einsatz.

Hier finden Sie Informationen über Wissenschaftliche und technische Details der BIA-Messung:
Physikalische und physiologische Grundlagen der bioelektrischen Impedanzanalyse

Beispielausdrucke einer BIA Messung (Segementalbericht und Verlaufsprotokoll):

BIA Messung_Segmental.01BIA_Verlaufsbericht.01

Kann man sich auf eine BIA Messung vorbereiten?

Eine optimale Vorbereitung auf die BIA Messung ermöglicht genaue Messergebnisse:

  • Mindestens 2 h vorher nicht essen und trinken
  • Hände und Füße am Messtag nicht eincremen (Haftung der Elektroden)
  • Vor der Messung Blase entleeren
  • Kein Sport unmittelbar vor der Messung
  • Keine Säunagänge vor der Messung (Wasserverlust)
  • Bei Erkrankungen mit erhöhter Körpertemperatur kommt es zu verfälschten Messergebnissen.

Sie möchten Ihre persönliche Körperzusammensetzung kennen? Oder diesen Service vielleicht verschenken? Ich freue mich auf Ihren Anruf oder Ihre Email.  Noch mehr Infos zu Honorar und sonstigen Beratungsangeboten finden Sie übrigens hier.