Grillsaison ist eröffnet! Teil 1: Bierdosen- Hühner gesundheitsschädlich? - ProErnährung // Ernährungsberaterin, Diätologin in Linz und St. Martin im Mühlkreis
Zur Übersicht

Grillsaison ist eröffnet! Teil 1: Bierdosen- Hühner gesundheitsschädlich?

Von Andrea, 29. Juni 2016

Endlich hat die Grillsaison so richtig begonnen und schon soll man das Henderl nicht mehr auf der Bierdose grillen? 

Tatsächlich, das Grillen eines Huhns auf einer Bierdose kann dazu führen, dass gesundheitsschädliche Stoffe entstehen.

Die Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH, kurz AGES, sowie Bundesamt für Ernährungssicherheit raten dringend ab, sich diese moderne und auch etwas skurrile Methode des Grillens anzueignen. Sie schreiben in einer Aussendung vom 7.8.2014, dass das Gefahrenpotential nicht abschätzbar ist. Der Grund dafür sind die Druckfarben und Lacker der Dosen-Außenseite. Diese müssen nicht Lebensmittelgeeignet sein. Beim Grillen und den dabei entstehenden hohen Temperaturen, kann es zu schädlichen Stoffen kommen die auf das Henderl übertreten.

Wer sein Henderl trotzdem aufrecht grillen möchte, kann auf Edelstahl Grillzubehör zurückgreifen. Der Henderl-Metallständer ist dann auch wiederverwendbar und leicht zu reinigen. Verzichten Sie bei der nächsten Grillparty auf den lustigen Gag mit der Bierdose – Ihrer und Ihrer Gäste Gesundheit zu Liebe!