Grillsaison ist eröffnet: Teil 2 Grill mal was andres - ProErnährung // Ernährungsberaterin, Diätologin in Linz und St. Martin im Mühlkreis
Zur Übersicht

Grillsaison ist eröffnet: Teil 2 Grill mal was andres

Von Andrea, Juli 4, 2016

Eine der schönsten Sommerbeschäftigungen ist wohl das Grillen. Man kann draußen kochen, draußen essen und genießt das tolle Wetter. 

Meist landet aber nur Fleisch oder Wurst auf dem Grill. Ich möchte im heutigen Beitrag die Lanze für andere Grillgenüsse brechen.

Pizza vom Grill

Vorbereitungen: Grill aufheizen, Pizzastein positionieren. Wir verwenden einen Gasgrill mit dazupassendem rechteckigen Pizzastein. Der war ein Geschenk von Freunden und das ist echt eine tolle Anschaffung.

Zutaten für die Pizza: (normaler Germteig, den ich immer halb Vollkorn und halb normales Weizenmehl mache)

Für eine große Pizza (2-3 Personen werden da satt – Salat kommt ja auch noch dazu 😉

  • ca. 300g Mehl (halb Vollkorn, halb Weizenmehl Universal)
  • 1/2 Pkg Trockengerm
  • getrocknete Kräuter (Pizzamischung) oder 2 EL geschnittenes frisches Basilikum
  • Salz, etwas Zucker
  • lauwarmes Wasser ca. 1/8l

Alle Zutaten vermische ich und mixe sie mit dem Knethaken des Mixers gut durch. Es soll ein glatter Teigklumpen entstehen. Dann die Schüssel mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort (nicht zugig) aufgehen lassen.

In der Zwischenzeit bereite ich den Pizzabelag vor:

  • 1/2 bis 3/4Tomaten aus der Dose (stückig)
  • 5 frische Tomaten in Scheiben geschnitten
  • 2 Pkg. Mozzarella
  • Basilikumblätter
  • Optional: z.B. Sardellen oder Prosciutto usw.

Beim Salat darf man sich gerne austoben. Wir lieben dazu eine bunte Blattsalatmischung. Es gibt bereits ein Blogthema mit Ideen zu Marinaden. Hier kann man sich gerne Anregungen holen.

Nachdem der Germteig schön aufgegangen ist (mindestens doppelt so groß) wird er auf das Pizzablech (ist beim Pizzastein für den Grill dabei) aufgelegt (darunter Mehl nicht vergessen). Danach die Tomatensoße und den Rest des Belages. Nicht zu dicht belegen! Wenn der Germteig gesalzen wurde bedarf der Belag kein Salz mehr.

Nun kommt der Grillmeister in Aktion. Je nach Grillgerät dauert es ca zwischen 12-25min bis zum perfekten Pizzagenuss. Das tolle daran ist, dass der Boden sehr knusprig wird und die Pizza schnell fertig ist.

Lasst es euch schmecken!