Topfenkäse mit gerösteten Leinsamen und Leinöl - ProErnährung // Ernährungsberaterin, Diätologin in Linz und St. Martin im Mühlkreis
Zur Übersicht

Topfenkäse mit gerösteten Leinsamen und Leinöl

Von Andrea, Dezember 22, 2015

Eine ganz schnelle und vor allem sehr gesunde Jausenidee ist, Topfenkäse. Folgende Zutaten peppen das Milchprodukt auf…

Für diese herrliche Jausenidee benötigst du:

  • 1 Pkg. Topfen,
  • 3 EL Sauerrahm
  • 1-2 EL Leinsamen
  • 1-2 EL Leinöl (z.B. BIO-Leinöl von www.farmgoodies.net)
  • Vollkornbrot
  • Radieschen

oele_leinoel-bio-emblem

Farmgoodies Leinöl

Die Leinsamen in einer Pfanne bei geringer Hitze anrösten bis sie zu duften beginnen – vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen. Topfen und Sauerrahm zu gleichen Teilen fein abmischen. Etwas gemahlenen Kümmel, Knoblauch gepresst – je nach Geschmack und Vorhaben, und Kräuter nach Belieben untermischen.

Mit einem kräftigen Schuss Leinöl abschmecken und mit Vollkornbrot servieren. Um Farbe ins Spiel zu bringen kann man die Leinöltopfenbrote mit frischen Radieschen verzieren! Die enthaltenen Omega 3 Fettsäuren im Leinöl und den Leinsamen sind besonders für unser Herz-Kreislauf System wertvoll!