Falafel - Waffel - ProErnährung // Ernährungsberaterin, Diätologin in Linz und St. Martin im Mühlkreis
Zur Übersicht

Falafel – Waffel

Von Andrea, 7. April 2019

Auf Instagram habe ich eine Umfrage zum Thema Waffel bzw. Waffeleisen gestartet. 71% von euch haben gesagt, sie haben ein Waffeleisen und möchten gerne ein pikantes Rezept dazu.

Falafel-Waffel mit Gurken-Tsatsiki

Zutaten für 8 Waffeln (2 Personen)

  • 200g Kichererbsen aus der Dose
  • 1 Handvoll Bärlauch (oder frischer Babyspinat oder Petersilie)
  • 2 Eier
  • 3 TL Hanfmehl (Leinsamenmehl oder Kichererbsenmehl geht auch)
  • Salz, Pfeffer (oder Harissa, Scharfmacher Gewürz von Sonnentor)
  • 2 TL Olivenöl

Tsatsiki

  • 1 Salatgurke fein raspeln, Wasser ausdrücken mit Dressing anrichten und durchziehen lassen.
  • 1 EL Sauerrahm
  • 3 EL Naturjoghurt
  • Kresse zum Bestreuen
  • Zitronensaft, Knoblauch, Salz, Pfeffer

Zubereitung Waffeln

  • Alle Zutaten der Waffeln im Mixglas fein pürieren. Die Masse sollte homogen sein, damit die Waffeln dann nach dem Backen nicht brechen
  • Waffeleisen oder Waffelpfanne aufheizen und mit etwas Öl bepinseln.
  • Masse einfüllen und goldbraun backen. Nicht zu heiß einstellen, sonst ist die Waffel innen nicht durch.