Kirschkuchen von der Mama - ProErnährung // Ernährungsberaterin, Diätologin in Linz und St. Martin im Mühlkreis
Zur Übersicht

Kirschkuchen von der Mama

Von Andrea, Juni 18, 2018

Am Wochenende war ich bei meinen Eltern zu Besuch und habe mich in luftige Höhen, auf den Kirschbaum, gewagt. Als ich da so angelehnt am Baum stand und der Wind die Äste und somit auch die Leiter hin und her schaukelte, habe ich mich mit folgenden Gedanken abgelenkt. „Jetzt füllst den kleinen Kübel noch auf und dann gibts herrlichen Kirschenkuchen, so wie von der Mama!“

Dieses einfache und super gute und schnelle Rezept möchte ich mit euch teilen.

Zutaten Kirschenkuchen

  • 15 dag Butter
  • 15 dag Zucker
  • 3 Eier
  • 30 dag Mehl (150g Dinkelvollkornmehl, 150g Weizenmehl glatt)
  • 1 TL Backpulver
  • 8 dag gemahlene Haselnüsse/Walnüsse usw.
  • kalte Milch (Menge ist abhängig von der Mehlzusammensetzung. Vollkornmehl braucht mehr Flüssigkeit)
  • Kirschen (funktioniert auch super mit Marillen oder Zwetschken)
  • „Alles Liebe“ Gewürz von Sonnentor oder auch 1 Msp Zimt oder Orangenzesten harmonieren super mit der Masse.

Zubereitung

  • Butter und Zucker gut verrühren, Eier hinzugeben und nochmals rühren.
  • Mehl, Nüsse, Backpulver zur Masse hinzugeben und mit etwas kalter Milch verrühren.
  • Die Masse soll eher zäh sein und nicht vom Löffel tropfen. Kirschen unterrühren oder oben drauf legen.
  • Tipp: Wenn man die Kirschen oben drauf legt, sollte man mit der Menge nicht geizen. Der Teig geht gut auf und dann ist der Abstand zur nächsten Kirsche größer 🙂
  • Den Kirschenkuchen im vorgeheizten Ofen bei ca. 180°C backen.

Ich wünsche euch gutes Gelingen!