Bananenpancakes mit karamelisierten Walnüssen - ProErnährung // Ernährungsberaterin, Diätologin in Linz und St. Martin im Mühlkreis
Zur Übersicht

Bananenpancakes mit karamelisierten Walnüssen

Von Andrea, 30. Januar 2020

Ich liebe Pancakes in allen Varianten. Pikant oder süß…immer ein Genuss. Diese Version wollte ich euch schon seit Wochen zeigen, aber die Zeit…;-)

Sie sind einfach in der Herstellung und super auf dem Samstags-Frühstückstisch!

Bananenpankes mit karamelisierten Walnüssen

Zutaten für 2 Portionen

  • 1 reife Banane (die Schale darf ruhig schon braun sein, dann sind sie richtig süß)
  • 1 Kaffeetasse Haferflocken
  • 2 Kaffeetassen Milch (oder Pflanzenmilch)
  • 1 kleines Ei
  • 1 Prise Salz
  • Zimt
  • Rapsöl
  • 1 kleine Handvoll Walnüsse
  • 1 gestrichener TL Staubzucker und ein feines Sieb oder Staubzuckermühle
  • 2 Handvoll gefrorene Erdbeeren oder frische Früchte

Zubereitung

  • Schäle die Banane, schneide 1/4 davon in dünne Scheiben und lege diese beiseite.
  • Gib nun die restliche Banane, Ei, Haferflocken, Milch, Salz, Zimt in ein Mixglas und püriere es fein. Am Besten funktioniert das, wenn du die Haferflocken vorab alleine fein pürierst und dann den Rest hinzugibst
  • Lass diese Masse nun kurz ziehen. In der Zwischenzeit kannst du die TK-Erdbeeren mit 2 EL Wasser in einem Topf erhitzen und im Anschluss pürieren.
  • Erhitze nun eine beschichte Pfanne auf dem Herd. In die heiße Pfanne 1 TL Rapsöl gießen und gib dann einen kleinen Schöpfer der Pancake-Masse hinein und lege eine Bananenscheibe in die Mitte. Achte darauf, dass die Hitze nicht zu stark ist und die Pancakes nicht sofort zu braun werden. Die fertigen Pancakes kannst du im Backrohr (Heißluft 100°C) abgedeckt warm halten.
  • Für das Topping, die Walnüsse in die heiße Pfanne geben und kurz rösten. Danach den Staubzucker mit einem feinen Sieb über den Nüssen verteilen. Pfanne schwenken und schon wird aus dem Zucker eine hauchdünne hellbraune Karmellschicht. Mit dem Zucker nicht übertreiben 😉
  • Ihr könnt die fertigen Pancakes übereinander stapeln, die Erdbeersoße und die Nüsse dazu anrichten! Lasst es euch schmecken!

So jetzt hab ich extremen Gusto bekommen und werde mir wohl diese super Pancakes gönnen. Mit den Walnüssen und den Haferflocken gönnt ihr euch übrigens heimischer Superfood. Sind die Erdbeeren vielleicht auch saisonal oder direkt aus dem eigenen Garten, dann habt ihr den Pancakes-Superfood-Jackpot geknackt!

Print Friendly, PDF & Email