Buch-Battle Hochbeet

Hochbeet-Bücher im Vergleich

Das Buch-Battle für Hochbeet sorgt für Freude beim Garteln. In diesem Beitrag treffen zwei tolle Bücher über die Bepflanzung von Hochbeeten aufeinander. Ich vergleiche und resümiere und pflanze und jäte…

Zwei Hochbeet-Bücher im Test

Ich besitze selbst seit Jahren zwei Hochbeete und mal ist der Ertrag gut und dann wieder nicht. Woran das liegt wird meist kräftig am Gartenzaun mit den Nachbarn besprochen. Da kommt so manch guter Ratschlag. Jetzt hol ich mir zusätzlich Profi-Tipps von Doris Kampas mit „Das unglaubliche Hochbeet – Ernten bis zum Umfallen“ aus dem Löwenzahnverlag und auch Huw Richards greift mir mit seinem Buch „Hochbeet – frisches Gemüse das ganze Jahr kräftig unter die Arme.

Hochbeet-Bücher im Vergleich

Beide Bücher sind sehr hochwertig gemacht und vom Aufbau her sehr ansprechend. Auf den ersten Blick spricht mich das unglaubliche Hochbeet aufgrund der tollen Illustrationen mehr an.

Buch-Battle Hochbeet – Der Aufbau

Beide Bücher zeigen uns Lesern sofort ein paar Basics. Gut bebildert sieht man sofort wie man ein Hochbeet fertigt, welche Werkzeuge sinnvoll sind und besonders Huw Richards punktet mit dem wiederkehrenden Thema Fensterbank (Vorziehen von Pflänzchen)

Das unglaubliche Hochbeet
Inhaltsverzeichnis_unglaubliche Hochbeet
Inhaltsverzeichnis „Das unglaubliche Hochbeet“ Löwenzahn Verlag, Doris Kampas, Bild aus Leseprobe
Hochbeet - Huw Richards
Inhaltsverzeichnis_Hochbeet
Inhaltsverzeichnis Hochbeet, DK Verlag, Huw Richards, Bild aus der Leseprobe

Toll finde ich die Zusammenfassung von Doris Kampas über die wilden Besucher im Hochbeet. Auch Huw Richards schreibt am Ende des Buches über Krankheiten und Schädlinge.

Beide Bücher haben einen Jahresplaner inkludiert. Huw Richards als Kapitel im Buch, Doris Kampas als A1 Faltblatt zum Herausnehmen.

Danach trennt sich das Vorgehen der Autoren. Doris Kampas bietet 7 verschiedene Hochbeet-Themen inkl. Bepflanzungsanleitung. Jedes Themenbeet z.B. Pizza-Pasta-Hochbeet oder auch Kleine-Hände-Hochbeet ist im Anschluss näher beschrieben.

Huw Richards arbeitet monatlich seinen Jahresplan im Hochbeet ab. Es gibt einen umfassenden Bepflanzungsplan und dazu monatliche Anweisungen und Tipps fürs Pflanzen, vorziehen oder pflegen.

Praxistest – Buch-Battle Hochbeet

Ich habe zwei Hochbeete – perfekt für zwei Gartenbücher. Im ersten Beet werde ich das Pizza-Pasta-Beet von Doris Kampas umsetzen. Im zweiten Hochbeet folge ich Huw Richards Tipps.

das unglaubliche Hochbeet

Die Pflanzanleitung von Doris Kampas ist auch für Anfänger gut umsetzbar und ich liebe die Kategorie „Da musst du nicht mehr durch“. Das sind also Fehler die man nach dem Lesen sicher nicht mehr macht 😉
Die Illustrationen machen die Vorstellung vom prall gefüllten Beet perfekt.

Andrea beim Hochbeet

In meinem winzigen Frühbeet beginne ich im März mit der Aussaat.

Hochbeet Huw Richards

Immer wieder wird geprüft, ob ich mich auch an die guten Nachbarn der Pflanzen halte. d.h. manche Pflanzen passen gut zusammen, manche nicht. Sehr gut, wenn man das vorher liest.

Pflanzen mit Kindern
Mein Tochter beim vorsichtigen Gießen der Samen. Das Pflanzen macht bei Sonnenschein doppelt so viel Spaß!
Huw Richards Erbsensprossen

Das ist er, Huw Richards. Der Jamie Oliver des Gartens. Es gibt von ihm auch zahlreiche Youtube Videos mit hilfreichen Tipps.

Der Jamie Oliver des Gartens – Huw Richards
Monat März Huw Richards

Auch in Huw Richards Anleitungen finden sich Illustrationen der Bepflanzung.

Schnittknoblauch pflanzen

Natürlich haben wir auch andere Pflanzen im Hochbeet, nicht nur aus den Empfehlungen der Bücher. Wir versuchen unser Glück wieder einmal mit Krauspetersilie (die will bei uns nicht wachsen) und der Blutsauerampfer hat mich im Gartengeschäft einfach so angelacht.

Pflanzen vorziehen

Der Klorollentrick zum Vorziehen von Buschbohnen ist wirklich einfach und das mag ich. Dinge die das Garteln einfacher machen und die auch die Kinder spielerisch mitmachen können.

Fazit des Buch-Battle Hochbeet

Puhh…eine echt schwierige Entscheidung, wer da jetzt das bessere Buch abgeliefert hat. Beide Bücher sind sehr empfehlenswert und sinnvoll.

  • Rein optisch würde ich Doris Kampas Werk den Vortritt lassen. Es ist etwas verspielt und ein Buch, dass man gerne in die Hand nimmt.
  • Bei Huw Richards gefällt mir der logische Aufbau, ich weiß sofort wo ich nachsehen muss um die Info zu erhalten. Es ist auch umfangreicher.
  • Wer einen fertigen Hochbeet-Bepflanzungsplan für bestimmte Themen sucht, ist bei Doris Kampas genau richtig. Es fügt sich alles zu einem tollen Konzept.
  • Mit den vielen praktischen Tipps zum Vorziehen von Pflanzen hat Huw Richards dann doch knapp die Nase vorn.
  • Doris Kampas hat ein zweites Werk für das Winterhochbeet. Das hab ich noch nicht…steht aber auf meiner Wunschliste.
  • Der Werdegang beider Autoren ist für mich ebenso spannend. Doris Kampas ist BOKU Absolventin und hat eine eigene Gartenfirma. Huw Richards baut seit seiner Kindheit bereits Gemüse an, ist ein Social media Star und versucht Menschen einen natürlichen Zugang zur Nahrung zu zeigen.

Fazit vom Fazit: Zwei Gartenwerke die mich überzeugt haben. Definitiv auch ein schönes Geschenk für bereits erfahrene Gärtner und Gärtnerinnen .

Hochbeet-Bücher im Vergleich
Bücher wurden mir für die Rezension kostenlos zur Verfügung gestellt

Doris Kampas
Das unglaubliche Hochbeet – Ernten bis zum Umfallen
ISBN 978-3-7066-2654-5
118 Seiten, fester Einband
17,99 Euro (am 31.3.21)

Huw Richards
Hochbeet – frisches Gemüse das ganze Jahr
ISBN 978-3-8310-3900-5
216 Seiten, fester Einband
16,95 Euro (am 31.3.21)

Rezepte für dein Garten-Gemüse

Fast geschafft!

Bestätige bitte deine Anmeldung noch in der Mail in deinem Posteingang
(SPAM Ordner überprüfen)


Liebe Grüße
Andrea

andrea-kasper-fuechsl