Zur Übersicht

Buchrezension Volles Korn

Von Andrea, 14. Juni 2021

Es folgt die Buchrezension Volles Korn (DK Verlag).

Köstliche & gesunde Vollkorn-Rezepte für jeden Geschmack verspricht Emily Ezekiel mit Ihrem Buch Volles Korn – Power und Genussrezepte mit Reis, Hirse, Roggen & Co.

Cover_Volles-Korn

Im Buch findet man 85 VK-Rezepte und 12 Vollkorngetreidesorten im Portrait, ergänzt von gesundheitlichen Vorteilen der Getreidesorten.

Autorin Emily Ezekiel

Emily Ezekiel ist Kochbuchautorin, Foodstylistin und Grafikerin in London und seit 15 Jahre im Food-Business.

Aufbau & Inhalt des Buches Volles Korn

Das Buch ist in eine kurze Einleitung mit Infos zum Thema Vollkorn und Ballaststoffen und 12 Vollkorngetreiden gegliedert. Jedes Getreide wird portraitiert, gefolgt von Rezepten.

Inhalt Buch Volles Korn
Inhaltsverzeichnis Buch Volles Korn, Emily Ezekiel, DK Verlag, Bild aus Leseprobe

Die Getreideprotraits

Eine Doppelseite des Portraits befasst sich mit den verschiedenen Sorten des Getreides, der Verwendung und Lagerung, sowie dem Gesundheitsplus. Es gibt Bilder des Lebensmittels und auch Nährwerte im Vergleich.

Buchweizen Portrait Volles Korn
Getreideportrait Buchweizen – Buch Volles Korn, Emily Ezekiel, DK Verlag, Bild aus Leseprobe

Die Folgeseite befasst sich mit den Zubereitungsmethoden. z.B. wenn man das Getreide kocht, backt, nur quellen lässt oder z.b. Risotto daraus macht. Diese tabellare Form finde ich sehr interessant und hat mir einige Zubereitungsmethoden die ich nicht angewandt habe, näher gebracht.

Die Rezepte aus Volles Korn

Die Rezepte sind von Frühstücksideen bis warme oder kalte Hauptmahlzeiten und Dessert bzw. Kuchenideen bunt gemischt.

Die Auflistung der Zutaten ist einfach und übersichtlich, die Tipps dazu nützlich!

Rezept Muffins - Volles Korn
Quinoabrot - Volles korn

Fazit und Praxistest

  • Die gesundheitlichen Infos sind gut schrieben und sinnvoll platziert. Nur beim Thema Reis fehlte mir der Hinweis auf Arsen.
  • Die Tipps bei den Rezepten sind gut ausgewählt. Besonders gut gefielen mir die Tipps auf S. 16, S. 20, S. 140…
  • Die Rezepte sind einfach erklärt und gut beschrieben. Manchmal fehlten mir ein paar Details. z.B. der Bräunungsgrad bei den Cookies.
Roggencrepes

Für die Buchrezension Volles Korn hab ich drei Rezepte nachgekocht. Diese Roggencrêpes (S. 72) sind wirklich gut gelungen. Reiner Vollkornteig gelockert mit Buttermilch.

Das fruchtige Joghurt mit Erdbeeren hat das ganze optisch und auch geschmacklich aufgepeppt!

  • Das Thema Vollkorn wird im Buch sehr gut aufgearbeitet, die Rezepte sind vielfältig und interessant. Schade finde ich, dass auf Fettmenge und Qualität weniger geachtet wird. (Creme fraîche, Kokosöl)
  • Kommen wir zu den Fotos. Die sind mir ja immer sehr wichtig. Ich finde sie wirklich sehr schön. Leichter Mood-Touch, gustiös, so gestylt als wär man beim Essen direkt dabei. Von Issy Croker stammen diese tollen Bilder!
  • Die Rezepte sind kategorisiert in glutenfrei, vegetarisch, vegan und milchfrei.
  • Abwandlungsmöglichkeiten den Rezepte findet man manchmal in den Tipps und manchmal auch als kleines Extra-Rezept direkt daneben. z.B. 1 Risotto – 4x anders…

Ein richtige tolles Buch zum Thema Vollkorn und was man daraus zaubern kann. Etwas Übung ist beim Kochen mit Vollkorn gefragt, eine klare Empfehlung für jene, die bereits etwas Kocherfahrung haben.

Cover_Volles-Korn

Emily Ezekiel
DK-Verlag

ISBN 978-3-8310-4097-1
Dezember 2020
224 Seiten

Das Rezensionsexemplar wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Weitere Buchrezensionen

Print Friendly, PDF & Email