Lock down light Apfelkuchen | ProErnährung // Ernährungsberaterin, Diätologin in Linz und St. Martin im Mühlkreis
Zur Übersicht

Lock down light Apfelkuchen

Von Andrea, 2. November 2020

Wenn schon zuhause, dann mit Lock down light Apfelkuchen.

Seien wir uns ehrlich, Apfelkuchen geht doch immer! Wenn wir dann auch noch Homeoffice, Schule, Fitnessstudio, Nörgelzone und Theater in nur einem Zimmer haben, dann kanns schon mal eng werden. Für diese Fälle ist der Lock down light Apfelkuchen einfach perfekt! Zieht euch in eure Küche zurück, schält Äpfelchen und atmet tief den Duft von Zimt ein.

Die Light-Variante enthält anstatt Butter, pflanzliches Mandelmus. Das schmeckt super und tut dem Cholesterinspiegel gut. Ihr könnt es auch mit neutralem Rapsöl versuchen.

Apfelkuchen
Apfelkuchen kann auch schnell mal zum Birnen- oder Kirschkuchen werden. Alles was der Garten oder der Tiefkühlschrank an Obst hergibt darf auf das Küchlein.

Zutaten Lock down light Apfelkuchen

  • 140g Mandelmus (oder auch Haselnussmus)
  • 4 Äpfel (dürfen schon etwas Säure haben)
  • 1 handvoll Tiefkühlbrombeeren (oder Kirschen oder…)
  • 3 Eier
  • 1/4 TL Zimt gemahlen
  • 100g Zucker + 3 Datteln (weich ohne Kern)
  • 180g Mehl glatt (Mischung aus 100g Mehl glatt + 80g Weizen- oder Dinkelvollkorn geht auch)
  • 1 EL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • Abrieb einer 1/2 BIO-Zitrone

Zubereitung

  • Backofen auf Heißluft 180°C vorheizen, Springformrand einfetten und am Boden mit Backpapier auslegen. (so kannst du den Kuchen später auf einen Teller bugsieren und musst nicht auf dem Springformboden schneiden)
  • Äpfel schälen, in Vierteln schneiden und entkernen. Wenn du große Äpfel hast, dann mach Achtel draus. Mit der Zitronenhälft drüber streichen, damit die Äpfel nicht braun werden.
  • Teigzubereitung mit Mixglas oder Thermomix: Mandelmus, mit Zucker, Zimt und Datteln und Eier fein pürieren. (Thermomix Stufe 6 ca. 30sek, dann die Konsistenz kontrollieren, erneut mixen wenn die Datteln noch erkennbar sind) Dann die restlichen Zutaten zugeben und rasch untermengen.
  • Teigzubereitung mit Mixer: Mandelmus mit Zucker, Zimt und feinpürierten Datteln sowie den Eiern zu einer schaumigen Masse rühren. Dann die restlichen Zutaten zugeben und rasch untermengen.
  • Teig in die Springform geben und die Äpfel wie am Bild vor dem Hineinlegen am Rücken einschneiden. Achtung nicht zu tief, sonst fällt das Apfelstück auseinander. Mit der eingeschnittenen Seite nach oben in den Teig legen.
  • Zwischen die Äpfel kannst du die TK-Beeren drapieren. Das ist ein super Farbkontrast und schmeckt herrlich.
  • Den Obstkuchen ca. 30min backen. Kurz abkühlen lassen und noch lauwarm genießen (länger hält man das Warten sowieso nicht aus ,-)
Lock down light apfelkuchen
So gut – so einfach, Apfelkuchen

Mit diesem Kuchen werden wir Corona nicht los, aber er macht die Welt ein wenig bunter und geschmackvoller. Das können wir dringend brauchen!

Im Sinne unserer Gesundheit ist es natürlich nicht empfehlenswert, Gefühle mit Apfelkuchen zu unterdrücken. Manchmal ist aber eine sinnvolle Beschäftigung wie Apfelkuchen backen, hilfreich um etwas Ablenkung vom Alltagsfrust und den Sorgen zu haben. Dieses Rezept ist kinderleicht, vielleicht backt ihr gemeinsam mit euren Sprösslingen und vertreibt so graue November-Regenwolken.

In diesem Sinne, wünsche ich euch gutes Gelingen, nette Stunden mit eurer Familie, Gesundheit und ein Lächeln für eure Liebsten.

Liebe Grüße

Andrea

Noch mehr Rezeptideen findest du hier:

Print Friendly, PDF & Email