Zur Übersicht

Vegane Muffins, Ribisel, Auqafaba-Baisers

Von Andrea, 22. Juli 2020

Vegane Muffins mit Ribisel auf Aquafaba-Baisers ist eine Rezeptkombination die wunderschön aussieht und nichts verschwendet! Es wird alles verkocht oder verbacken und diese Gaumenfreude ist rein pflanzlich!

Vegane Muffins mit Ribisel und Aquafaba-Baiser
Vegane Muffins, ohne Gluten, ohne Zuckerzusatz (Baisers ausgenommen)

Vegane Muffins – pflanzlicher Genuss

Ich habe mich für ein veganes Rezept entschieden. Unsere Familie liebt diese Bereicherung unseres Speiseplans und wir setzen vegane Gerichte regelmäßig als bewussten Umweltschutzfaktor ein. Mehr Infos zum Thema vegane Ernährung findest du hier!

Falls du an weiteren veganen Rezepten auf meinem Blog interessiert bist:

Alternativer Genuss bei so manchen Unverträglichkeiten

Für LeserInnen mit Unverträglichkeiten ist interessant, dass das Rezept ohne Gluten (ohne Mehl) und Laktose auskommt! Der Muffin selbst beinhaltet keinen zugesetzten Zucker (die Baisers schon).

Bastelidee inklusive

Aus der Dose selbst, habe ich mit meinen Kindern Sophia (6)) und Benedikt (4) ein lustiges Insektenhotel gebastelt. Das hängt jetzt bei uns im Garten und ist bereit für seine ersten Gäste. Wenn du dir dazu unsere Anleitung ansehen möchtest, dann wirst du hier fündig!

Insektenhotel aus einer Konservendose
Unser Bienen-Konservendosen-Insektenhotel ist eröffnet

Rezept für 6 vegane Muffins

Für die Zubereitung der Muffins benötigst du ein Mixglas oder einen leistungsfähigen Pürierstab. Weiters benötigst du Förmchen und einen Spritzsack (oder Gefriersackerl) mit gezackter Tülle.

IMG_8368_edited_small

Zutaten:

  • 100g vegane Schokolade geschmolzen (über Wasserbad)
  • 1 reife Banane
  • 80g braunes Mandelmus (Alternativ vegane Margarine oder Erdnusmuss)
  • 5 entkernte Datteln (in kochendem Wasser einweichen)
  • 1 EL Leinsamen
  • 1 Msp Natron
  • 1 Dose Kichererbsen (Kichererbsen abgießen, Flüssigkeit aufheben!)
IMG_8375_edited_small

Zubereitung:

Fülle die Zutaten in folgender Reihenfolge in das Mixglas:

  1. Mandelmus, geschmolzene Schokolade, Bananenstücke, weiche stückige Datteln, Leinsamen, Natron. ->Gut durchmixen.
  2. Nun kommen in drei Portionen die Kichererbsen und 4 EL Datteleinweichwasser dazu. Langsam mixen. Die Masse soll fein und cremig sein.
  3. Befülle nun die Muffinsförmchen und backe die Muffins ca. 20-25min bei 180°C Heißluft.
IMG_8389_edited_small

Die Aquafaba-Baisers werden mit der Flüssigkeit aus der Kichererbsendose gemacht.

  • 60g Kichererbsen-Flüssigkeit
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 100g Kristallzucker
  • 1 handvoll Ribisel + 6 Stängel mit Ribiseln
  • Feiner Mixerquirl (ich habe einen Sahnequirlaufsatz beim Pürierstab)
IMG_8390_edited_small
  • Mixe die Kichererbsenflüssigkeit mit dem Zitronensaft für 1 Minute, füge dann Schritt für Schritt den Kristallzucker hinzu, bis eine steiffe Masse entsteht.
  • Befülle nun deinen Spritzsack mit Tülle mit der Masse und spritze kleine Baisers auf ein Backblech mit Backpapier. Achte auf den Radius der Baisers, sie sollen auf die Muffins passen.
  • Trockne die Baisers bei 100°C Heißluft im Backrohr für ca. 1,5 Stunden. Achte auf die Temperatur, mehr Temperatur, zerstört die Textur der Baisers.
IMG_8386_small
  • In der Zwischenzeit löse die Ribiseln vom Stängel.
  • Kurz vor dem Zusammenfügen der Muffins mit dem Baisers, erhitze die Ribisel mit 1 EL Wasser und reduziere sie kurz ein.
IMG_8420_small
  • Die überkühlten Muffins mit einem TL Ribiseln toppen und das getrocknete Baiser aufsetzen.
  • Mit einem Stängel Ribisel garnieren!

Ich hoffe, ihr habt jetzt so richtig Lust auf diese herrlichen Muffins bekommen…und auf eine kleine Bastelstunde.

Alles Liebe

Andrea

Muffins mit Ribisel und Aquafaba-Baisers
Print Friendly, PDF & Email